TOPCAT ost

  Kurzinfo Philippinen

 

 

 

Die Insel Cebu, auf der die Werft liegt, befindet sich ca. 600 km südlich von Manila.
Cebu-City ist mit rd. 1 Mio. Einwohnern (gesamte Insel rd. 3 Mio.) die zweitgrößte Stadt der Philippinen mit über 7.000 Inseln. Cebu-City ist mittels Flugzeug einfach zu erreichen, da tagsüber stündliche Flugverbindungen mit der philippinischen Hauptstadt Manila bestehen.
Die Insel Cebu sowie der südliche Teil der Philippinen bleibt von  Tropenstürmen weitgehend verschont.
Aufgrund des tropischen Klimas kann man in den Philippinen 12 Monate im Jahr (!) unter sehr angenehmen Bedingungen segeln!
Auch Malaysien und Thailand liegen in erreichbarer Entfernung.

In der Werft selbst bzw. in der Nähe sind noch mehrere Liegeplätze verfügbar. Das hat für den Bootsbesitzer den Vorteil, dass Service, Reparaturen sowie Instandhaltung am Liegeplatz vorgenommen werdern können. Eine Anzahl von Amerikanern, Australiern und jetzt auch immer mehr Europäern haben in der Region ihre Boote ganzjährig liegen.